Tag 1

Unser jeweiliger emotionaler Zustand bestimmt, ob wir im Problembewusstsein sind oder ob wir kreativ und lösungsorientiert denken, entscheiden und handeln. Außerdem wirkt sich unser eigener Zustand auch auf unser Gegenüber aus. Dies haben die Teilnehmenden ja schon am ersten Tag von Modul 1 erfahren können. Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger sich im Gespräch selbst in einen guten Zustand zu bringen und zu halten.

Im zweiten Teil des Tages beschäftigen uns unsere Werte und Glaubenssätze, denn sie bestimmen, woran wir uns orientieren, was unsere Entscheidungsgrundlagen und Handlungsleitlinien sind.

Zustandsmanagement

Werte und Glaubenssätze

Tag 2

Jeder von uns hat sich sicher schon Ziele gesetzt. Manche davon haben wir auch erreicht, andere aber nicht. Was macht den Unterschied zwischen erreichten und erreichbaren Zielen und solchen die eventuell nie erreichbar sein werden.

Ziele richtig vereinbaren

Erfolg ist das Ergebnis richtiger Entscheidungen.
Richtige Entscheidungen sind das Ergebnis von Erfahrung.
Erfahrung ist das Ergebnis falscher Entscheidungen.
Anthony Robbins