GoBD-konforme Ablage mit Open Source

Mit der GoBD, dem Rundschreiben des Bundesministeriums für Finanzen mit dem Titel „Grundsätze der ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von  Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" ist das Thema digitale Archivierung auch für kleine und mittelständische Betriebe praktisch unumgänglich. Neben den kommerziellen Lösungen gibt es hier erprobte und zuverlässige Lösungen im Open Source Umfeld. Alle geschäftsrelevanten Dokumente, die elektronisch entstehen oder auf elektronischem Weg empfangen werden müssen auch digital gespeichert werden. Daneben ist bei manchen Belegen ein ersetzendes Scannen praktisch unumgänglich um die Aufbewahrungsfristen einhalten zu können, z.B. bei Tankbelegen, die praktisch alle auf Thermopapier erstellt werden und damit nach einiger Zeit nicht mehr lesbar sind.

Aufgrund unserer Erfahrung im Bereich Dokumentenmanagement und den dahinter stehenden Technologien können wir für Sie eine Lösung einrichten, die sich nahezu nahtlos in den Unternehmensalltag einbetten lässt. Statt der Speicherung der Datenin einem normalen Laufwerk werden die Daten im Dokumentenmanagementsystem gespeichert und können dabei mit zusätzlichen Merkmalen versehen werden, werden automatisch versioniert und indiziert, so dass sie sich auch einfach wieder auffinden lassen.

Dokumente können auch zu Ordnern oder Akten zusammengefasst werden, so wie man es von der Papierablage her kennt.

Drucken E-Mail